Archiv des Autors: Karl

Irischer Folk – Möge die Strasse uns zusammenführen

Veröffentlicht unter Lyrics, modern | Hinterlasse einen Kommentar

Pegida… ein paar instrumentalisierte Deppen?

Einen Text, der mich soeben per Mail erreichte möchte ich gerne über meinen Forum einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen: …Interessant, daß schon wieder nur ein paar Stunden nach diesem grausamen Gemetzel die genauen Täter identifiziert werden konnten. Erinnert sich noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Spirituelles | Hinterlasse einen Kommentar

Johnny Cash – Walk the line

I keep a close watch on this heart of mine I keep my eyes wide open all the time I keep the ends out for the tie that binds Because you’re mine, I walk the line I find it very, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 50-ies, Lyrics | Hinterlasse einen Kommentar

Johnny Cash – Ghost riders in the sky

An old cowboy went ridin’ out one dark and windy day Upon a ridge he rested as he went along his way When all at once a mighty herd of red eyed cows, he saw Plowed through the ragged skies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 70-ies, Lyrics | Hinterlasse einen Kommentar

Marty Robins – Big iron

  To the town of Agua Fria rode a stranger one fine day Hardly spoke to folks around him, didn’t have too much to say No one dared to ask his business, no one dared to make a slip For … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 60-ies, Lyrics | Hinterlasse einen Kommentar

Blueberry Hill – Fats Domino

I found my thrill on Blueberry Hill On Blueberry Hill when I found you The moon stood still on Blueberry Hill And lingered until my dreams came true The wind in the willow played love’s sweet melody But all of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 50-ies, Lyrics | Hinterlasse einen Kommentar

Kur – ioses

Karl auf Kur (eine traurig-heitere Sachverhaltsdarstellung) Vorwort: Ich war noch nie auf Kur und war überrascht, wie untypisch unbürokratisch der Antrag und die Genehmigung recht locker über die Bühne gingen. War ich der Meinung, dass es da einer amtsärztlichen Vorladung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, Träume | 1 Kommentar

Über das Eigentum

von wem stammen die nachfolgenden Worte? „Innerhalb des Privateigentums …spekuliert jeder Mensch darauf, dem andern ein neues Bedürfnis zu schaffen, um ihn zu einem neuen Opfer zu zwingen, um ihn in eine neue Abhängigkeit zu versetzen und ihn zu einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | 2 Kommentare

Hotel Mama

Hotel Mama ? Noch nie in der Geschichte der Menschheit lebten junge Menschen so lange in Ihrem Elternhaus. Der Begriff “Hotel Mama” wurde geprägt und es hängt vielerorts der Vorwurf erwachsener Menschen in der Luft die Jugendlichen machten sich dasLeben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat, Spirituelles | 1 Kommentar

Konsumwahnsinn

Das Überangebot macht genauso unglücklich wie der Mangel. Beides ist Armut. (M. F.)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar