Archiv des Autors: Karl Exler

Eine Betrachtung über das “Vater Unser”

Ich weiß, dass man mich für diesen Text vor 300 Jahren verbrannt hätte. Gut, dass unsere Gesellschaft heute liberaler ist, so wage ich es sogar ihn zu veröffentlichen: Ich mag nicht mehr an den einen Gott, seinen Sohn und den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spirituelles | Hinterlasse einen Kommentar

Die Partei des kleinen Mannes .. oder doch Fahnenhalter für die Konzerne?

Die FPÖ stellt sich gerne als “Partei des kleinen Mannes” dar – für Frauen hat sie ohnehin weniger übrig. Misst man sie allerdings an ihren Taten und am konkreten Stimmverhalten im Parlament, ergibt sich ein ganz anderes Bild: nämlich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Haus zu vermieten

Renoviertes Haus (ca. 75m2) mit 3 Zimmern – unmöbliert & Nebengebäude , großes Grundstück (1000m2, davon ca. 600m2 Garten), KFZ-Abstellplatz, langfristig zu vermieten. Das Haus wird mit einem Holzofen mit Heiztasche, an dem 5 Radiatoren angebunden sind, geheizt und hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Kommentare deaktiviert für Haus zu vermieten

schlachten wir das falsche Schwein?

Und wieder erschüttert ein Terroranschlag Europa. Es trifft Madrid, London, Paris und nun auch Brüssel. Offensichtlich richtet sich die Wut der Terroristen gegen die EU als Inbegriff einer Institution, die es zu bekämpfen gilt. Die Frage ist: Gelten diese Anschlaege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Der Kunde ist König! Ist der Kunde König?

Um bei einen Gangrad den hinteren Zahnkranz zu lösen benötigt man eine Kettenpeitsche und einen “Abzieher“. Beides habe ich. Also beschloss ich gestern bei meinem Rad den schon lange überfälligen Wechsel vorzunehmen und kaufte einen neuen Zahnkranz. In der Werkstatt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Hobby, Privat, Radfahren | Hinterlasse einen Kommentar

über die DORFGEMEINSCHAFT

Die viel zitierte “Dorfgemeinschaft”, so wurde mir vor Kurzem klar, birgt hintergründig und gut verborgen mehr Ausschliessendes als Verbindenes. Abgesehen davon, dass in den meisten Dörfern Tujenhecken und Rollläden das Dorfbild bestimmen und sich die Bevölkerung eh nur mehr zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Spirituelles, Träume | Hinterlasse einen Kommentar

Stevie Wonder – i just want to say

No New Year’s day to celebrate No chocolate covered candy hearts to give away No first of spring No song to sing In fact here’s just another ordinary day No April rain, No flowers bloom No wedding Saturday within the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 90-ies, Lyrics | Hinterlasse einen Kommentar

Bruce Springsteen – I´m on fire

Hey little girl is your daddy home Did he go away and leave you all alone I got a bad desire I’m on fire Tell me now baby is he good to you Can he do to you the things … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 80-ies, Lyrics | Hinterlasse einen Kommentar

David Bowie Heroes

And you, you can be meanAnd I, I’ll drink all the time ‘Cause we’re lovers, and that is a fact Yes we’re lovers, and that is that Though nothing, will keep us together We could steal time, just for one … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 80-ies, Lyrics | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Einsatz privater Sicherheitskräften im öffentlichen Bereich

Dringender Rat an alle Stadtverwaltungen dieser Erde! Wenn schon private Sicherheitskräfte im öffentlichen Bereich eingesetzt werden müssen, dann BITTE mit der Vorgabe keine schwarzen Uniformen tragen zu dürfen. Schwarz macht aggressiv (was vermutlich im Interesse privater Organisatoren ist) und weckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Hinterlasse einen Kommentar