Die Krachlederne

Die Krachlederne

image.. anlässlich eines sehr gediegenen Mittagessens und dem damit verbundenen Studium der anderen Gäste des “Jagasimmerls” entfuhr mir der Sager:

“Manche tragen ihre Krachlederne und manche ziehen sie an.”

Ich hatte dann sogar das Vergnügen mit jenem Mann, den ich als Träger identifiziert hatte, und der mich als solcher maßgeblich inspiriert hatte, ein paar Worte zu wechseln und er erzählte mir voller Stolz, dass er 12 Lederhosen sein Eigen nennt, fast ausschliesslich dieser Art von Hose vertraut und er schon von den Leuten gefragt wird, ob er überhaupt noch andere Hosen besitze?

Das war eine recht eine nette Begebenheit und im Nachhinein fällt mir ein, dass dieses “Tragen” und “Anziehen” bei manchen ZeitgenossInnen durchaus auch als Metapher für Meinung und Gesinnung herhalten kann.

How !

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Privat, Spirituelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *